Bildschirmfoto 2016-01-04 um 12.07.42

K.I.Z. – Die Göttliche Komödie

Sie sind zurück! K.I.Z. sind gekommen, um die Kunde vom nahenden Weltuntergang zu verbrei- ten. Keine Sorge, wird alles nicht so schlimm! Und erstmal kommt sowieso am 03. Juli das neue Album. Genau der richtige Zeitpunkt also für eine Liebeserklärung an die beste Rap-Band Berlins.   Text:...

IMG_8612-1

Wanda im Interview zu »Amore«

Die Gaukler von Wien Seit Falco hat kein österreichischer Künstler mehr solch großartige Geschichten aus der Wiener Nacht erzählt. Die Band Wanda erfährt in ihrer Heimat gerade einen gewaltigen Hype, auf Konzerten liegen sich fremde Menschen in den Armen und feiern die schnapsgeschwängerte Alltagspoesie von Sänger Marco...

10931615_733291106785558_755730589569236801_o

Hendrik Otremba liest: »Drive-By Shots« von Nagel

  Aufmerksame Leser dieses Magazins kennen die Herren und Otremba und Nagel(schmidt). Ersterer schrieb bereits für unsere erste Ausgabe und ist der Sänger der Münsteraner Kapelle Messer, deren Songtexte wir ebenfalls in unserer Numero Uno abgedruckt hatten. Nagel wiederum tauchte im zweiten Wetter als Autor auf. Für...

Xatar_Presse

Xatar ist der »Baba aller Babas« [Video + Tour]

  Aufmerksame Leser dieses Magazins wissen Bescheid: wir lieben Gangsta Rap. Noch immer verkennen zu viele sogenannte Musikfreunde die lyrischen Qualitäten und den gesellschaftlichen Gehalt, der harter Rap-Musik mitsamt all ihrer gehaltvollen Räuberpistolen, schockierenden Gewaltfantasien und traurigen Erzählungen innewohnt. Ja, manchmal transportiert diese Musik tatsächlich ein...

mag-teaser-5

Die fünfte Ausgabe

Inhalt: Haftbefehl: Echte Musik - Aykut Anhan ist der beste deutsche Rapper der Jetztzeit. Er ist auch ihr wichtigster, weil er seinen Kampf mit einer ewig unterschätzten Waffe ficht: der Kunst. Eine Begegnung mit Haftbefehl, dem Primus der noch seltsam undefinierten Klasse von '15. (Text: Davide Bortot) Pulpheaded: Warum es richtig...

mag4-teaser-1

Die vierte Ausgabe

Inhalt: Element of Crime: Jubiläum ist nicht! - Anlässlich ihres neuen Albums »Lieblingsfarben und Tiere« sprachen wir mit Jakob Friedrichs und Sven Regener über Popmusik im Museum, totgeschwiegene Jubiläen, die Enteignung des Künstlers und Hustensaft mit Sprite. (Text: Max Lessmann, Sascha Ehlert) Joachim Lottmann: Der Vater der Popliteratur -  Weil er in...