Marteria – Bengalische Tiger

Zuletzt nahm die Öffentlichket Marten Laciny meist entweder als Außerirdischen mit übermenschlichem Graskonsum oder als populären Chronisten des hedonistischen Lifestyles der Berliner In-Crowd wahr. Doch nun, da endlich der Nachfolger zu seinem Deutschrap-Meilenstein „Zum Glück in die Zukunft“ ins Haus steht, zeigt Mr. Marteria eine neue Facette seiner Persönlichkeit. Auf „Bengalische Tiger“ gibt der Rostocker sich aufrührerisch. „Sao Paulo, Paris, jetzt brennen wieder Autos.“ Ein verheißungsvolles Lebenszeichen von einem Szene-übergreifend mit Spannung erwarteten Album!

No Comments

Post a Comment